Konica Minolta Dynax 5D

Dezember 8, 2007

Eine, wie man mir sagte, Kamera der mittleren Profieinstiegsklasse. Sie ist von Hause aus mit einem 18-70 Objektiv mit AF 75-300 ausgestattet. Das Handling ist sehr einfach, wenn man sich dann mal an die englische Version der Menüführung gewöhnt hat, welches nach einem halben Jahr das einzig verfügbare Sprachmenü ist. Keiner weiß, woran es liegt, daß plötzlich aus der Stromversorgungsbuchse eine kleine Flamme austritt und die Kamera erstmal für wenigstens 8Wochen ausser Gefecht setzt. So lange hat die Reparatur meiner Cam trotz meherer Nachfragen gedauert. Ausserdem kann es passieren, daß euch die Entsperrtaste vom Kartenslot hops geht, was dann auch nochmal einige Wochen dauert. Ansonsten, bin ich mit dem guten Stück, welches mich mal 865 Euro gekostet hat sehr zufrieden. Eine exakte Tiefenschärfe garantiert mir Details bis hin zur Iris des Fisch´s. Ganz perfekt, werden Bilder der Sonne und Naturbilder überhaupt. Aber auch in geschlossenen Räumen macht die Konica Minolta Dynax 5D einfach nur Perfekte Bilder!! Eine Referenz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: