Auf Wiedersehen @karpfenpapst.de!

Februar 15, 2010

Ein Update @16. Februar 2010-a new Dimension!! Ohh Gott, was habe ich doch für´n simplen Mist geschrieben. 😉 Aber ich muss sagen, dass meine Empfindungen beim Lesen meines Geburtsthreads nicht negativer Natur sind. Immerhin ist der „karpfenpapst(dot)wordpress(dot)com“ so etwas wie die HebAMME vom KarpfenPapst.de…Der Mensch erinnert sich zwar beim besten Willen nicht an die fast schon hart zupackenden und zerrenden Hände, jener Person, allerdings wird sie im Allgemeinen bei den Müttern hoch gefeiert.

Die Mütter, jaaa…auch im Bereich des Karpfenangelns, bzw. des Fischens auf Karpfen (carphunting-enligsh=deutsch-karpfenangeln) sind das unsere „big Mamas“. Den ein oder anderen Spiegler oder Schuppi in diesem von mir gewünschten Format, hat mir die Schreiberei auf Karpfenpapst(dot)de auch nicht gebracht, da bislang mit designierter Ignoranz der User aus dem Bereich des Karpfenangelns (das sind die Typen, welche sich jedesmal durch „catch and RELEASE“ hervortun und gesetzlich auffallen, sich schlicht und ergreifend „Carphunter“ nennen) zu rechnen war.

Es könnte aber auch daran liegen, dass ich einfach nur die falschen Gewässer befische– Gewässer, die nicht unbedingt Fische hervorbringen, welche auf Messen (sogenannten carpmeetings oder Karpfenanglertreffen) den Inhalt, der adrenalinangreicherten Diashows bilden. Ich liebe Braunfels 😉

Web 2.0, Sozial Network, Twitter, Facebook, etc. pp…Langfristig werden diese Portale den geneigten Karpfenangler sicherlich in seiner nicht vom Wasser bestimmten „Freuzeit“ zum Kommentieren veranlassen! Aber ich denke, dass diese schicken Zeiten noch ein wenig wasserlosen temporären Space benötigt. Und da ist wieder der herbe Geschmack des Flavours im Onlinebereich….Folgende Zeilen waren eigentlich mein Abschied von WP, aber irgendwie mag ich es nicht missen…Follow Threads coming soon……Threads, like the catch of carps, tacklethreads, threads over the „making of my Boilies“ (Karpfen)…read it:

„Ja, genau auf ein Wiedersehen. Seit dem 17.11.2007  saß ich regelmässig vorm Rechner und hab mir die Finger wund getippt. Es hat sehr großen Spaß gemacht, Kritik in den von mir besuchten Foren von euch zu bekommen. Am besten haben mir die beiden Diskussionen auf XXL-Angeln.de und Anglerboard.de gefallen. In beiden Diskussionen ging es um CATCH & RELEASE. Schaut doch einfach mal dort vorbei und sucht euch die Beitäge mal raus.

Ich werde mich heute von diesem Blog verabschieden. Denn ab heute ist mein neues Blog online. Auf www.KarpfenPapst.de werde ich mich in Zukunft rumtreiben und versuchen, euch mit meiner Verbalakrobatik zu erheitern. Und an dieser Stelle möchte ich meine geschätzten Besucher mal auf die Kommentarfunktion hinweisen. Du kannst ruhig auch mal Deine Meinung zum Thema sagen, wenn es dich interessiert. Ich beisse doch nicht. Ich bin ein ganz normaler Mensch, so wie Du  auch.

Also, wenn ihr wollt und wenn ihr könnt, kommt mich ruhig auf meiner neuen Page besuchen. Bis dahin…Auf Wiedersehen! Mario Güntner“
Karpfenpapst, alias Mario, alias kp…. publiziert am: 21. Dezember 2007

Leute…!!! 😉
Hunters, ich dreh durch….Vergeht die Zeit wirklich so schnell, Anfangs 2008 war ich fast acht Wochen Guide im Wallerclub.de, schon seh ich mich zurück und wegen der „ringträchtigen Anfrage“ meiner Suzi…DAS ging mir damals evident zu schnell. Im Weiteren beschäftigte ich mich mit ein wenig Quantenphysik, Albert Einstein und dessen Labor, in seinem Kopf…BIS!…BIS, ja mein bester Freund ankam und mir vorschlug, den Meister in dem von mir erlangtem, lehrlingshäufigem Beruf, nämlich dem Tischler zu erlangen.

Genau dort bin ich jetzt angelangt“

Ich werd ab dem 8.3.2010 wieder in MD sein und für die Interessen des Ego sorgen——->Teil III und IV warten auf mich—–>>>scheiß auf alle Gefühle der Welt

Advertisements

2 Antworten to “Auf Wiedersehen @karpfenpapst.de!”

  1. karpfenpapst Says:

    Fein und für karpfenangler geschrieben….boilies, das eigene Bivy and other else on karpfenpapst…Trading only for my self 😉


  2. […] wieder auf Schule bin. Und jetzt am Wochende, als ich mal wieder recherchiert habe, bin ich auf karpfenpapst.wordpress.com gestossen. Dort habe ich vor kurzem auch mal wieder etwas geschrieben, da ich mich wunderte, wie […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: